Rüdi spielt alles. Vier Livestreams.

Liebe Freunde….

die Wälder um die Waldinsel haben sich gelichtet, die Bühne hätte es fast erwischt. Bei uns ist alles glimpflich ausgegangen, ich hoffe bei euch auch. Es pfeift auch immer noch ordentlich ums Haus, Zeit für ein paar besinnliche Abende vor der Glotze. Da läuft ja nun meistens gar nichts sehenswertes, deshalb hat sich Rüdi, die meisten kennen ihn von PanneBierhorst oder den Monsters of Liedermaching, etwas besonderes für euch ausgedacht:

Hier beschreibt er es selbst:
RÜDIGER BIERHORST – LIVESTREAM – EINMAL ALLES, BITTE!
Liebe Gemeinde! Ich habe ganz viel Neuigkeiten! Aber dazu später. Vorher möchte ich für euch erst mal ganz viel altes Zeug spielen. Genau genommen: „Einmal alles, bitte!“ Unter diesem Motto werde ich versuchen, mein gesamtes Repertoire, also alle Lieder, die ich je geschrieben habe, innerhalb von vier Online-Konzerten live zu spielen. Dazu will ich zu einzelnen Songs die dazugehörigen Geschichten erzählen, wie das Album entstanden ist, das ich gerade spiele und was so los war damals in meiner Welt.

So ist der Plan:
Donnerstag 24.02., 21 Uhr: „Ohne Gewähr“ Ich spiele alle Songs des Albums „Ohne Gewähr“ aus dem Jahr 2000 in der Reihenfolge des Albums, erzähle, wie mein erstes Album entstanden ist, das war Drama pur, wie wohl bei den meisten ersten Alben weltweit. Die „Monsters“ gab es noch nicht, aber „Joint Venture“ gabe es schon und „Seed´n´Barley“ schon nicht mehr. Aber „Kevelaer“ gab es, das war wichtig.

Freitag, 25.02., 21 Uhr: „Ich jetzt!“ Ich spiele alle Songs aus dem Album „Ich jetzt!“ aus dem Jahr 2005 in der Reihenfolge, wie sie veröffentlicht sind. Die dazugehörigen Geschichten haben wahrscheinlich viel mit Berlin zu tun, mit der Entstehungsgeschichte der „Monsters of Liedermaching“, mit „Joint Venture“ und „Ufer Cafe“-Zeiten, Vicki Vomit und Liedermachingfestivals und mal sehen, was mir spontan so alles einfällt. Jedenfalle freue ich mich darauf, in dieses Album mal wieder tiefer einzutauchen.
Mittwoch, 02.03., 21 Uhr: „Unerreichbar“ Ich spiele alle Songs des Albums „Unerreichbar“ aus dem Jahr 2010 in der richtigen Reihenfolge und erzähle hier und da Geschichten dazu. Zum Beispiel ist „Ich bin nicht frei“ in Wahrheit…… Eine Menge Kollegen waren an dem Album beteiligt, Sven Panne zum Beispiel, Götz Widmann, Onkel Hanke und seine Combo, Simon und Jan,……..dazu mit Stephan Hoppe und Schmidty die alte Crew aus Berlin. Ich bin gespannt, ob ich noch einigermaßen zusammen kriege, wie wir dieses komplizierte Ding am Ende in den Kasten gekriegt haben. Donnerstag, 03.03., 21 Uhr: „Meine Songs mit „PanneBierhorst“ und den „Monsters of Liedermaching“ Ich spiele alle Lieder, die ich mit den „Monsters of Liedermaching“ und „PanneBierhorst“ exklusiv veröffentlicht habe in der Reihenfolge der Entstehung. Dazu Unfertiges, Halbfertiges und besser niemals Fertiges. Wenn ich dann noch Lust habe: Experimentelles, Geklautes, Vergessenes. Auf Zuruf Zugerufenes, sofern es noch nicht gespielt wurde, Englisches, solange es von mir ist und Peinliches, sofern Ihr es ausgegraben habt und es auch von mir ist. Und als Zugabe ein, zwei erste Blicke in mein kommendes Album!
Ich freue mich auf den Spaß und die Herausforderung! Die Challenge läuft und das Waldinselteam und ich freuen uns auf Euch!
Ihr findet die Livestreams unter folgendem Link:www.youtube.com/user/pekenito1
oder ihr geht einfach auf Youtube und gebt `Waldinsel Music Support` ein, dann findet ihr es auch…

Wir freuen uns auf euch, es wird ganz großartig. Euer Rüdi

Scroll to Top