John ist Musiker, Songschreiber, Produzent, …

Gepackt von der Liebe zum Rhythmus fing John schon im Alter von 1 Jahr an, die Bongos zu spielen und unentwegt nach neuen musikalischen Welten zu stöbern.

Im Alter von 5 Jahren begann er, Kassetten Tapes mit improvisierten Schlagzeug und Gesang Perfomances aufzunehmen.

Er stand mit Jamie Cullum, Chester Thompson und Benny Brown auf der Bühne. Neben seiner Band „Hagelslag“, mit der er schon für die „Fantastischen Vier“ eröffnete, spielt er in verschiedenen festen und improvisierten Formationen. Hagelslag ist eine 9-köpfige Jazz Band, mit John am Gesang und Schlagzeug, die gerade die Szene aufmischt. Ihr Sound ist frisch und funky, angereichert mit etwas Soul und Rap. In ihren mittlerweile 15 D-Room Sessions, zu sehen bei YouTube, spielen sie mit immer anderen großartigen Musikern und machen sehr professionell produzierte Live-Videos davon.

Mit seinem Debütalbum „Right To Wonder“ erschien 2020 Johns erste Soloplatte, auf der er nicht nur alle Songs selbst geschrieben, sondern auch die Instrumente (ausgenommen Keys: Lennart Smidt) eingespielt hat. Jurik Maretzki, Produzent der Band „Liedfett“, unterstützte ihn bei der Studioarbeit. Das Mastering übernahm Marc Einstmann, der schon für Mick Jagger, Depeche Mode und The Neptunes arbeitete. Johns Texte entspringen dem Moment. Er fängt ein Gefühl oder eine Stimmung ein, die ihn persönlich berührt und dennoch eine universelle Sprache spricht. Er erzählt vom Sich-Aufraffen, dem Drang zu Erleben und zu Sein, von den Tücken der Liebe, Zurückweisung und der Sehnsucht nach echten Beziehungen.

„I want to engage other humans to find out about their true nature through music. Music is a language that we all carry inside of us“, so begreift John seine Motivation zu schreiben. Wer mit John die Sprache der Musik sprechen will, sollte sich „Right To Wonder“ anhören. Die Platte ist im Vertrieb von Broken Silence und auf allen Streamingdiensten Verfügbar.

Im September 2022 veröffentlichte John seine neusten Singles Shootin´ Stars und Shine, die mit ihrem analogen 80s Klang authentisch eine Mischung aus NewWave und BritPop verkörpern. Zu kaufen sind diese als Single-Vinyl oder kostenlos streambar auf allen gängigen Plattformen.

Alle Infos zu John erhaltet ihr gebündelt hier: https://linktr.ee/johnwinstonberta

Scroll to Top