Die ersten Lasterkonzerte im Kultursommer Hamburg

Danny Marques Marcalo von NDR 90,3 hat uns in Kirchdorf-Süd besucht und nur 2 Stunden später den fertigen Bericht gesendet, so dass darüber auch der anschliessende Aufenthalt in Harburg auf dem Rathausplatz gleich noch mitbeworben werden konnte. Vielen Dank nochmal dafür.

Wir haben die ersten 5 Konzerte im Rahmen des Hamburger Kultursommers hinter uns und sind sehr zufrieden. Dank Paul Gehrmann ist der Sound auch an schwierigen Locations super und die Bands haben einen geduldigen Ansprechpartner auch für spontane technische Sonderwünsche. Paul Holz sorgt für die Sicherheit, die behördlich angeordnete Absperrung und die Kontrolle der Impfausweise bzw. Testergebnisse. Mathias Lintl kümmert sich pausenlos um die letzten Genehmigungen und die Dokumentation vor Ort. Janne Jürgensen von Hammerbrook Film begleitet uns auf der Tour und dreht eine Doku über das Ganze Unterfangen. Ich fahr den Laster, baue das Geländer auf und ab, freue mich über hier und da auftauchende interessierte Reporter und verteile das von meiner Frau Moni mit viel Liebe zubereitete Catering an die Musiker. Vor den jeweiligen Spieltagen fahre ich mit Mathias die Orte nochmal ab und checke nochmal die Zuwegung, Schlüssel für Poller müssen noch organisiert werden und Stromquellen aufgetan. Hierbei werden wir wohlwollend von Anrainern, Kioskbesitzern und Hausmeistern unterstützt.

Nach Kraus, Renee de la Prade, FRINK und Jörn freuen wir uns als nächstes auf Puder. Ein Projekt der von mir sehr geschätzten Musikerin Catharina Boutari, die auch schon auf der Waldinselbühne gespielt hat.

Lasterkonzert mit Puder: 03.08.21 15.00 Uhr Allermöhe, Fleetplatz und 19.00 Uhr Elbpark Entenwerder

„Catharina Boutari ist Hamburgs Göttin aus der Ideenmaschine, wenn es darum geht, den Soundtrack einer Stadt entscheidend mitzuprägen. Als Sängerin und Songschreiberin mit tollem Gespür für Melodien, als Label-Betreiberin mit dem Blick für das Unkonventionelle, selten Gewagte und als Theaterregisseurin für bunte Unterhaltung mit Tiefgang.“
„Reeperbahnfestival“„Ich baue Welten“, sagt Catharina Boutari über ihr vielfach beschäftigtes Dasein. Sie ist Songschreiberin, Sängerin, Gitarristin, Moderatorin und Opernregisseurin. Sie betreibt mit Pussy Empire Recordings ihr eigenes Plattenlabel und lädt Theaterinszenierungen mit Musik auf. Sie ist kritischer Geist, funkensprühendes Wesen und beherzte Macherin.
Eintritt frei, Spenden erwünscht, übliche Hygieneregeln gelten, Platz vor der Bühne betretbar wenn QR oder händisches Check-In vorgenommen.Veranstalter: Waldinsel Records
kim@waldinsel.com
In Kooperation mit Stadtkultur Hafen / Deichdiele / üNN-Kunst Bauen Stadtentwicklung
gefördert im Rahmen des Hamburger Kultursommers durch die Behörde für Kultur und Medien,
unterstützt durch Neustart Kultur des Bundes.
Alle Termine, News und Infos unter:
https://waldinsel.com/live/
https://www.instagram.com/waldinselrecords/
https://www.youtube.com/channel/UCbEkUgn6qHFhHbiP5oIiNOg

Scroll to Top